Löschzug Hainsberg


Zugführer Andreas Bär
Stellvertreter Marko Weidlich
Telefon 0351-6491327
Adresse Löschzug Hainsberg Weißeritzgässchen 1b 01705 Freital
Am 20. Juli 1891 entschlossen sich die Gemeinden Coßmannsdorf und Somsdorf eine Freiwillige Feuerwehr zu gründen, mit 33 Mitgliedern und zwei Spritzen unter Leitung von Emil Kleinjung. Im Jahr 1933 erfolgte die Eingemeindung zu Hainsberg, ab dieser Zeit führte die Feuerwehr den Namen Freiwillige Feuerwehr Hainsberg. 1964 wurde die Gemeinde Hainsberg zur Stadt Freital eingemeindet und die FF Hainsberg in die FF Freital als Kommandostelle II, jetzt Löschzug Hainsberg, eingegliedert. Am 12. und 13. August 2002 wütete das Hochwasser auch am Haus und in den Räumlichkeiten des Löschzuges. Nur unter großer Anstrengung aller Kameradinnen und Kameraden und unter der Mithilfe des Vermieters konnte der Löschzug Hainsberg am 21.06.2003 in den neu renovierten und eingerichteten Räumen Einzug feiern. Mitglieder: 23 aktive Kameraden, 2 Frauen, 12 Jugendfeuerwehr, 14 Altenabteilung