Satzung – § 6


Aus- und Fortbildung

(1) Die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr sind so aus- und fortzubilden, dass die Aufgaben nach § 2 dieser Satzung erfüllt werden können.

(2) Auf der Grundlage der geltenden Feuerwehrdienstvorschriften (FwDV) werden die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr regelmäßig aus- und fortgebildet. Bei Bedarf können spezielle, den örtlichen Gegebenheiten entsprechende Ausbildungen angesetzt werden. Jährlich sind mindestens 24, im Löschzug Döhlen mindestens 40 Dienste durchzuführen. Jeder Angehörige einer aktiven Abteilung der Feuerwehr muss an mindestens 17, im Löschzug Döhlen 28 Diensten teilnehmen.