Satzung – § 1


Name und Aufbau

(1) Die Feuerwehr der Stadt Freital ist eine Freiwillige Feuerwehr. Sie führt den Namen “Freiwillige Feuerwehr der Stadt Freital” und ist eine gemeinnützige, der Nächstenhilfe verpflichtete öffentliche Einrichtung der Stadt Freital ohne eigene Rechtspersönlichkeit.

(2) Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Freital wird durch einen hauptamtlich tätigen Wehrleiter und dessen Stellvertreter geführt und verwaltet.

(3) Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Freital besteht aus einer aktiven Abteilung (aktive Angehörige der Feuerwehr), einer Jugendabteilung und einer Altersabteilung.

(4) In folgenden Stadtteilen werden Feuerwehrgerätehäuser unterhalten, in denen Löschzüge, bestehend aus einer aktiven Abteilung und einer Jugendgruppe, tätig sind

a) Döhlen

b) Hainsberg

c) Niederhäslich

d) Pesterwitz

e) Somsdorf

f) Wurgwitz

g) Zauckerode

(5) In der Feuerwache, Am Glaswerk 3, üben hauptberufliche Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr ihre Tätigkeiten aus, die in Stellenbeschreibungen der Stadtverwaltung Freital geregelt sind. Sie sind Angestellte des öffentlichen Dienstes.