Gerätewagen Atemschutz GW-A Döhlen


Technische Daten

FahrgestellMercedes- Benz Sprinter 318 CDI
AufbauFischer Dresden
Baujahr2007
FunkkennerFlorian Freital 11-56-1
Besatzung5
  

Über das Fahrzeug

Ursprünglich als Gerätewagen Atemschutz/ Strahlenschutz beschafft, wurde dieses Fahrzeug 2013 im Rahmen der Umstrukturierung der Gefahrgutzüge in Sachsen zu einem reinen Gerätewagen Atemschutz (GW-A) umgebaut.

Durch diesen Umbau sind nun 10 Atemschutzgeräte verladen, weiterhin kann das Fahrzeug durch den gewonnen Stauraum auch als Transportfahrzeug genutzt werden.

Im vorderen Teil des GW-A ist ein Schreibtisch mit Laptop und Funkfax eingebaut, so dass von hier aus auch der Gefahrgutzug Freital geführt werden kann.