Tragkraftspritzenfahrzeug TSF-W Zauckerode


Technische Daten

FahrgestellIVECO Daily PIAS 4x4-65C17D
AufbauMeinicke Eisleben
Baujahr2010
FunkkennerFlorian Zauckerode 11-46-1
Besatzung6 Personen
Wassertank750l

Über das Fahrzeug

Das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) des Löschzuges Zauckerode wurde im Jahr 2010 beschafft und auf einem Allrad- Fahrgestell der Firma IVECO aufgebaut. Durch den Allradantrieb sowie die gegenüber herkömmlichen TSF-W geringere Breite von 2,15 m ist das Fahrzeug gut für enge Gassen und Waldwege geeignet.

Beladen ist das TSF-W mit einer feuerwehrtechnischen Ausstattung für eine Gruppe (9 Personen) sowie einer im Heck eingeschobenen Tragkraftspritze (TS 8/8) der Firma Ziegler. Zur Stromerzeugung kann eine durch den Fahrzeugmotor betriebener Generator genutzt werden, an dem auch der heckseitig montierte Lichtmast angeschlossen ist.

Momentan wird das Fahrzeug standartmäßig erst im zweiten Abmarsch bzw. bei größeren Einsätzen genutzt.