Löschgruppenfahrzeug LF 25


Technische Daten

FahrgestellMercedes- Benz 
AufbauUnbekannt
BaujahrUnbekannt

Über das Fahrzeug

Dieses Löschgruppenfahrzeug LF 25 kam nach 1945 in die Stadt Freital, nachdem es auf einem Flughafen seinen Dienst verrichtet hatte. Es wurde von der Firma Lindner aus Mohorn und den Kameraden der Feuerwehr Freital für den Dienstbetrieb umgebaut und war im heutigen Löschzug Niederhäslich im Einsatz.
Am 04. Februar 1970 kam es auf einer Einsatzfahrt zu einem Verkehrsunfall, wobei das Fahrzeug so schwer beschädigt wurde, dass es verschrottet werden musste. Leider starb bei diesem Unfall auch ein Kamerad der Feuerwehr Freital.