Verabschiedung Wehrleiter Hans-Gunther Müller


Am 30. November 2011 war es für Kamerad Hans-Gunther Müller soweit, sich von den Wegbegleitern seiner über 10jährigen Tätigkeit als Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt zu verabschieden. Er konnte unter anderen den Oberbürgermeister Herrn Mättig, den Leiter des Ordnungsamtes Herrn Glöß, den Leiter des Polizeireviers Freital Herrn Rico Müller, Kreisbrandmeister Kamerad Karsten Neumann sowie dessen Stellvertreter Kamerad Dietmar Torau, den Leiter des Rettungsdienstes Freital Herrn Eyk Klügel, den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Kamerad Udo Krause, Kameraden der Altenabteilung, Abordnungen der Nachbarwehren und noch viele andere Gäste begrüßen. In seiner Ansprache ließ er die vergangenen 10 Jahre als Leiter der Feuerwehr Freital noch einmal Revue passieren, er sprach von Höhen und Tiefen, von Erfolgen und natürlich auch von Niederlagen. Im Anschluss an seine Rede übergab er dem nachfolgendem Wehrleiter, Kamerad Manfred Schulz, symbolisch einen Staffelstab. In diesem sind die nach der Wende agierenden Wehrleiter namentlich eingraviert, dies sind Kamerad Eberhard Geyer von 1991 bis 2001, Kamerad Hans-Gunther Müller 2001 bis 2011 und Kamerad Manfred Schulz von 2011 bis . . . Diese Idee wurde von den Anwesenden Kameraden und Gästen überwältigend aufgenommen. Wir wünschen Kamerad Hans-Gunther Müller für seine Zukunft alles Gute, Gesundheit und weiterhin einen guten Draht zur Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Freital.